beyerdynamic M 160 Dynamisches Doppelbändchen-Mkrofon (Hyperniere), Reinaluminium-Membranen

Studioaufnahmen 
Instrumentenabnahme - speziell Saxofon 
Schlagzeugabnahme (Toms, Hi-Hat) 
MS-Stereofonie zusammen mit dem M 130 

beyerdynamic ist einer der wenigen Hersteller weltweit, die noch Bändchenmikrofone bauen. Der Klassiker unter ihnen ist das dynamische Doppelbändchenmikrofon M 160. 
Die hervorragende Übertragungsqualität des M 160 und seine Hypernierencharakteristik mit einer Störschallauslöschung von 25 dB bei 110°, die seitliche Schallreflexionen und störenden Fremdschall wirkungsvoll unterdrückt, machen das M 160 dort zu einem idealen Mikrofon, wo höchste Ansprüche an die Aufnahme oder Übertragungstechnik gestellt werden. Es wird sowohl für die Abnahme von Saiteninstrumenten wie Violine, Bratsche und Cello als auch für die Abnahme von Piano und Flügel und bei Schlagzeugen für Hi-Hat und Toms empfohlen. Ideal für Saxofon. 
Die schwarzverchromte Oberfläche des M 160 und seine außerordentlich kleinen Abmessungen ermöglichen seinen Einsatz sowohl beim Fernsehen als auch in Filmstudios, wo es auf eine Vermeidung von Reflexionen und die Unauffälligkeit des Mikrofons ankommt. 
In Verbindung mit dem dynamischen Doppelbändchenmikrofon 
M 130 ist das M 160 ideal für Stereoaufnahmen in MS- (Mid-Side) Technik. 

Eigenschaften

  • Doppelbändchenmikrofon
  • Hypernierencharakteristik
  • Sehr weiter Übertragungsbereich
  • Exzellente Transparenz und Impulstreue
  • Kompakte und robuste Bauweise
  • Warmer und natürlicher Klang

     

    Technische Daten

    Wandlerprinzip Bändchen (dynamisch)

    Richtcharakteristik Mikrofon Hyperniere

    Übertragungsbereich Mikrofone 40 - 18,000 Hz

    Abmessung Länge: 156 mm; Schaftdurchmesser: 23 mm; Kopfdurchmesser: 38 mm

    Nettogewicht ohne Verpackung 156 g

Lorem Ipsum Dolor

Lorem Ipsum Dolor

beyerdynamic M 160 Dynamisches Doppelbändchen-Mikrofon


415,00 € + 19% MwSt.



EUcam Dark Logo